Antje Wulf

Hi ich bin Antje, Mutter von zwei wundervollen Kindern und lebe mit meinem Mann und den zwei Wirbelwinden ein bodenständiges Leben. 2016 bin ich mit der Fotografie durchgestartet und betreibe diese seitdem mit meinem ganzen Herzen. Zu fotografieren bedeutet für mich, meiner Kreativität freien Lauf zu lassen und Menschen glücklich machen - euch glücklich machen.

Wenn ich mich selbst beschreiben müsste, würde ich sagen: ich bin emotional, ehrgeizig, voller Pläne und Träume, eine rasante Fahrerin, immer pünktlich und zuverlässig. Außerdem sind mir soziale Kontakte und meine Freunde sehr wichtig, was viele an mir schätzen. Ich bin immer offen und freundlich und plane und organisiere unheimlich gern.

Ein Fotoshooting soll entspannt und vor allem locker und zwanglos ablaufen. Mir ist es sehr wichtig, dass ihr das Gefühl habt, dass ihr euch fallen lassen könnt. Keine Angst vor gestellten Posen und vor verkrampften Gesichtern. Ihr bekommt von mir die Anleitung, die ihr braucht, um nicht verloren vor der Kamera zu stehen. Vor allem aber ungestellte Situationen sind meine Leidenschaft. Deshalb liebe ich die Mischung aus notwendiger Anleitung und Fotografieren ohne Anweisungen. Vergesst eure Angst und lasst euch darauf ein. Ich verhelfe euch zu tollen Fotos.

Oder Passend zu Hochzeiten ergänzend:

Mein Stil der dokumentarischen Hochzeitsfotografie sollen genau eins erreichen - euren Tag in Bildern so wiedergeben, dass euch auch noch nach 10, 20 oder 50 Jahren ein Lächeln über das Gesicht huscht. Es ist keine Reihe von Posen oder komponierten Aufnahmen, die nichts mit den Gefühlen zu tun haben. Es ist die Liebe, Aufregung, Anspannung, Erleichterung und das Glück des Tages, welches ich euch in Erinnerung holen will. Auch noch Jahre danach. Denn diese Fotos eures Hochzeitstages sind das einzige, was im Laufe der Jahre an Bedeutung gewinnt.

Hochzeiten müssen heutzutage nicht formell und stickig sein, und die Hochzeitsfotografie auch nicht. Zu sagen, dass das Kleid / die Schuhe / die Blumen / die Location / die Band mit der Zeit in Vergessenheit geraten werden, ist eine abgedroschene Phrase und dennoch ist es wahr. Diese Erinnerungen werden mit der Zeit immer wertvoller und die Fotos werden die einzige Möglichkeit sein, euren Tag nochmal Revue passieren zu lassen. Und es ist die einzige Möglichkeit der Generation nach euch zu zeigen, wie ihr "damals" geheiratet habt. Wie sehr habt ihr euch das mal von euren Eltern gewünscht?!

Eure Hochzeit ist ein ganz besonderer Tag, an den ihr euch ein Leben lang zurückerinnern sollt. Natürlich sollten dafür authentische Fotos nicht fehlen, denn nur mit Fotos dieses ganz besonderen Anlasses macht ihr es euch möglich, den Tag in allen Details Revue passieren zu lassen. Schafft euch also eure ganz persönlichen Erinnerungen und erfahrt über eine ganz persönliche und emotionale Hochzeitsreportage etwas von eurer eigenen Feier, was ihr vielleicht in dem Trubel gar nicht mitbekommen habt.

Egal ob ein ganzer Tag (vom "Getting Ready" bis zur abendlichen Feier) oder nur ein paar Stunden (z. B. Trauung und Sektempfang) von euch gewünscht ist – ich bin für euch da und begleite euch und eure Gäste dezent und feinfühlig im Hintergrund. Mein Wunsch ist, dass ihr so wenig wie möglich von mir mitbekommt, aber dennoch in den richtigen Momenten die Anweisungen von mir erhaltet, die ihr braucht.

Denn nur wenn ihr entspannt euren Tag genießen könnt, wird sich das in den Fotos widerspiegeln :)

Auch wenn ihr keinerlei Erfahrung mit Fotografen habt und selten vor der Kamera steht – ihr könnt mir vertrauen, dass ich euch in keine Posen zwänge, die ihr nicht wirklich seid. Gern erzähle ich euch mehr zum Ablauf und gebe euch Tipps, die euch die Angst und Hemmungen nehmen.

Kommt doch mal auf ein Käffchen vorbei – ich würde mich freuen, euch zu einem unverbindlichen Gespräch zu treffen.


Impressionen

Alle Bilder und Texte dieser Seite wurden uns durch Antje Wulf / Quelle zur Verfügung gestellt.